Facebook Button

Ausgabe Dezember 2017

Anglerboard ehrt engagierte Kämpfer für Angler und Angeln: Dirk Sazalowski

https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=330006

 


alt
Foto Sazalowski von F. Möllers / AVN

Anglerboard ehrt engagierte Kämpfer für Angler und Angeln:
Dirk Sazalowski




Dirk Sazalowski ist ein wahrer Kämpfer für Angler und Angeln - vor allem für junge Angler.

In Osnabrück organisierte er (zusammen mit Johannes Lohmöller) den Widerstand, als PeTA versuchte, das Ferienpassangeln für Kinder zu torpedieren.

Verband (AVN) wie Verein (NWA) reihten sich ein und kämpften mit für die Kinder.

Nach langem Hin und Her, viel Einsatz und immer wieder Störfeuer seitens PeTA wie eines Mitarbeiters in der Verwaltung gelang es am Ende doch, gegen PeTA und Verwaltung diese und weitere Veranstaltungen für Kinder durchzuführen.

Bundesweit war die ein Vorbild, viele weitere Veranstaltungen, die PeTA kinderfeindlich torpedieren wollte, fanden dank dieses positiven Beispieles dann dennoch statt.

Angelkinder trotzen Regen - und PeTA: Ferienpaßangeln Osnabrück

Wir bedanken uns bei ALLEN, die mitgeholfen haben, hier die Kinder nicht im Regen stehen zu lassen, sondern zum Angeln zu bringen.

Wir ehren stellvertretend Dirk Sazalowski für seinen unermüdlichen Einsatz für Angler und Angeln, gerade in Verbindung mit Kindern.

Ein leuchtendes Beispiel für alle Angler und alle organisierten Sport- und Angelfischer.

Im Anglerboard ist Dirk Sazalowski als
saza
unterwegs.

 

--------------------------------------------------------

Dirk Sazalwoskis anglerischer Lebenslauf

Erstes mal geangelt:
muss um 1977 gewesen sein. Zusammen mit dem Schwiegervater meines Onkels an einem Forellenteich. Ganz klassisch mit Bambusrute und Teig. Soweit ich mich erinnere haben wir 5 Forellen für Karfreitag gefangen. Ab spätestens diesem Tag, war es um mich geschehen.

Bis zu meinem zehnten Geburtstag bin ich dann nur durch schwarzangeln aufgefallen.

Neidisch habe ich immer mein späteres Hausgewässer, den Aasee in Ibbenbüren, umrundet, und den anderen beim Angeln zugeschaut.

Am Tag meines 10. Geburtstags den Jugendfischereischein vom Amt geholt, Geburtstagsgeschenk Erstausrüstung am selben Tag gekauft und mit Tageskarte ab ans Wasser.

Eine Woche später dann der ersehnte Eintritt in den ASV Ibbenbüren.

Ab dann wurde jede freie Minute am Wasser verbracht.

Ich wurde von meiner Kindheit bis zum Erwachsenenalter immer von älteren Anglern unterstützt und ans Wasser mitgenommen. Diese Tradition möchte ich weiterführen.

--------------------------------------------------------


Warum das Anglerboard ehrt


Ob in Verbänden, Vereinen, aus Firmen, Stiftungen, der Dienstleistung für Angler oder einfach ganz privat:
In den Zeiten, in denen Angler immer mehr eingeschränkt werden, in denen Angeln verboten oder so stark reglementiert wird, dass man es gleich ganz lassen kann, stehen doch immer mehr Kämpfer für Angler auf.

Die sich, oft zusammen mit anderen, engagiert dafür einsetzen, dass Angler nicht immer mehr an den Rand der Gesellschaft gedrückt werden und als teilweise fast schon "kriminell" eingestuft werden.

Die für den Erhalt der Angelmöglichkeiten statt für Verbote und Einschränkungen kämpfen.

Die gegen Regierungen, Verwaltungen, Behörden, spendensammelnde Schützerindustrie, und leider auch oft genug gegen die naturschützenden Verbände der organisierten Sport- und Angelfischerei zu Felde ziehen, von denen ja immer wieder neue und abstruse Forderungen für Einschränkungen, Verbote und Aussperrungen kommen.

Die aufzeigen, wie wertvoll Angeln in den verschiedensten Bereichen sein kann, ob für Kinder und Jugendliche beim kennen lernen einer so sinnvollen Freizeitgestaltung draussen in der Natur!

Auch, welche positiven Aspekte das Angeln für seelische wie körperliche Gesundheit haben kann, welche Leistungen Angler und Gewässerbewirtschafter AUF EIGENE Kosten durch Gewässerpflege und Hege für die Gesellschaft erbringen!

Die die Aspekte des Sozialen, der Gemeinsamkeit, gerade auch der Verständigung sowohl im lokal/regionalen Umkreis bis hin zu letztlich auch der Völkerverständigung dienenden Angelveranstaltungen, an denen man Teilnehmer mehrerer Nationen zusammen bringt, erkennen und fördern.

Auch gerade dadurch, dass in vielen europäischen Nachbarländer das Angeln viel einfacher und unbürokratischer möglich ist, nutzen viele deutscher Angler gerade in grenznahen Gebieten diese Möglichkeiten, nehmen andere mit und fördern so auch den europäischen Gedanken.

Dass zudem das Angeln eine große, bis in die Bronzezeit zurückreichende Tradition und Kultur als sinnvolle Freizeitbeschäftigung hat und eigentlich ein schützenswertes Kulturgut wäre, wird auch immer wieder von engagierten Kämpfern für Angler und das Angeln eingebracht.

Auch gibt es viele, die dafür kämpfen, dass Angler zusammen mit anderen Nutzern und damit realen Schützern ein Gegengewicht zur spendensammelnden Mainstreamschützerindustrieideologie setzen, ob aus den Bereichen Jagd, Fischerei oder Landwirtschaft und Landbevölkerung.

Viel zu oft gehen aber solche lobenswerten Initiativen unter.

Verbände oder Vereine haben oft keine gute Öffentlichkeitsarbeit, Privatleute sind oft auch nicht an Öffentlichkeit oder Ehrungen interessiert, sondern kämpfen einfach für "die Sache", die Angler, das Angeln.

Ein Grund mehr, dass wir uns mal dran machen, Menschen vorzustellen, die sich in besonderem Maße für Angler und das Angeln einsetzen.


Ob sie Angler sind oder für Angler arbeiten oder mit Anglern kooperieren, ob in Verein, Verband oder Firma - wichtig ist nur:
Für Angler und Angeln, gegen immer mehr Verbote und Einschränkungen.

Im Laufe der Zeit werde ich hier nacheinander einstellen, wen wir von Redaktionsseite meinen, da loben zu müssen und für würdig halten.

Selbstverständlich könnt ihr auch gerne eure Vorschläge für solche tollen Menschen, die für Angler und Angeln engagiert kämpfen, mit Begründung natürlich, einbringen.

ALLE Genannten werden unabhängig davon, in welcher Reihenfolge sie eingestellt werden, auf Platz 1 stehen, es gibt keine Wertung/Ranking.

Alle, die sich so für Angler und das Angeln engagieren, sind nämlich eh immer die Besten, auf Platz 1!!

Thomas Finkbeiner  

 



Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt von anglerboard.de.
Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Anglerpraxis.de ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2003-2013 Anglerpraxis.de
Weitere Projekte: Angeln in Norwegen , Angeltreff.org
Technical support by MLIT