Facebook Button

Ausgabe Dezember 2017

Deutschland: Kostenloses Kinderangeln

http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=329358

 



alt


Frage
Spricht was dagegen, wenn man die Forderung aufstellen würde, dass Bewirtschafter in Deutschland grundsätzlich erlauben und das in die Bedingungen/Erlaubniskarten explizit mit aufnehmen sollten, dass Kinder bis 14 KOSTENLOS mit einer zusätzlichen Rute bei einem erwachsenen Karteninhaber mitangeln dürfen??

Natürlich würde die Entnahmemenge der Fische NICHT dadurch steigen, sondern es bliebe beim Limit für 1 Karte.

Müsste man bestimmte Gewässer ausnehmen?

Wenn ja welche und warum?


Anmerkung
Klar haben wir ne föderale Gesetzgebung mit 16 Landesgesetzen und 16 Verordnungen, was Angeln angeht.

Und eben ebenso vielen unterschiedlichen Regelungen beim Angeln für Kids, dazu noch die Regelungen der Verbände, Vereine, Bewirtschafter etc..

Das oben stehende ist daher grundsätzlich gedacht, zuerst mal in den Bundesländern, in denen das fischereirechtlich bereits möglich wäre.

Als Anfang und Anstoss, um das dann mit der Zeit bundesweit in alle Fischereigesetzen möglich zu machen.

Und
Sollte jemand Bewirtschafter oder Vereine kennen, die das bereits so oder so ähnlich anbieten, würde ich freuen, wenn ihr die hier posten könntet (evtl. gleich mit Link zu entsprechenden Seiten) ..

Thomas Finkbeiner

 



Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt von anglerboard.de.
Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Anglerpraxis.de ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2003-2013 Anglerpraxis.de
Weitere Projekte: Angeln in Norwegen , Angeltreff.org
Technical support by MLIT