Facebook Button

Ausgabe Dezember 2017

DAFV bezahlt EAA für Kampf für Aalangelverbot

Redaktionell

alt

DAFV bezahlt EAA für Kampf für Aalangelverbot



Die EU hat das Aalfangverbot nun fast schon beschlossen (Empfehlung, Beschluss soll im Dezember kommen). Auch Angler sind betroffen. Obwohl der DAFV angeblich GEGEN das Aalangelverbot ist, bezahlt er seinen europäischen Dachverband, die EAA, die seit Jahren FÜR das Aalangelverbot kämpfen.

Kommentar

Darüber, dass der DAFV und sein Dachverband in Europa, die EAA, gegensätzliche Ansichten zum Thema Angelverbote für Aal habe, hatten wir bereits berichtet (AALANGELVERBOT! EAA versus DAFV! Anglerboard fragt nach.). Nachdem nun das Aalfangverbot kommt, schreibt der DAFV davon, dass man das Anglern nicht erklären könne - obwohl die Mehrheit in Europa das über die EAA ja will.

Konsequenzen zieht der DAFV ebenfalls nicht und bezahlt den Kampf der EAA FÜR ein Aalangelverbot durch seine Mitgliedschaft weiter.

Witzigerweise veröffentlicht der DAFV gerade wieder zum Thema:
http://www.dafv.de/index.php/home/na...erhin-kritisch

Dass diese "Pressemitteilung" ausser auf Seiten des D>AFV sowie vielleicht ain paar abnickender Landesverbände NIRGENDS groß erscheinen wird, davon kann man im Normalfall üpbrigens auch ausgehen - vielleicht bekomme ich ja nen Dank für den Link und die Bewerbung der PM?

Und palavert dann davon, dass trotz "besetzen von Fische in unserer Freizeit", die in Turbinen geschreddert oder als Vogelfutter enden würden, als Belohnung für Angler ein generelles Fangverbot käme..

Das könne man keinem Angler erklären ...

"Witziger"weise scheint der DAFV nicht zu begreifen, dass die EAA, sein europäischer Dachverband, genau dieses Angelverbot will und für dieses Angelverbot schon seit Jahren kämpft.

Der DAFV bezahlt also vom Geld der in den Vereinen seiner Mitgliedsverbände organisierten Vereinsmitglieder den Kampf der EAA FÜR ein Aalangelverbot auf europäischer Ebene, das nun ja auch gekommen ist.

Ein spannender und interessanter Aspekt.

Viel Spaß beim drüber nachdenken.

Thomas Finkbeiner  

 



Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt von anglerboard.de.
Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Anglerpraxis.de ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2003-2013 Anglerpraxis.de
Weitere Projekte: Angeln in Norwegen , Angeltreff.org
Technical support by MLIT