Facebook Button

Ausgabe Dezember 2017

Videos: Demonstration gegen Gewässersperrungen. Kanuten und Angler in Recklinghausen

Redaktionell

Videos: Demonstration gegen Gewässersperrungen. Kanuten und Angler in Recklinghausen kämpfen



Immer mehr Menschen, die praktisch draussen in der Natur unterwegs sind - wie z. B. Angler - lassen sich den einseitig-extremen Aussperrnaturschutz seitens NABU und Behörden nicht mehr einfach so gefallen. Hier gehts um eine kurzfristig ins Leben gerufene Demo von Kanuten und Anglern, die hier zusammen arbeiten gegen Gewässersperrungen.

Quelle:
http://www.lokalkompass.de/marl/spor...n-d807920.html

 

Zitat:
In ihren Wortbeiträgen wiesen Vertreter des Kanu-Verbandes NRW und der Kanu-Vereine auf die besondere Bedeutung der Lippe für den Kanusport hin. Trotz eines bereits im Jahr 2001 einvernehmlich erarbeiteten Konzeptes zum Kanusport auf der Lippe waren die vom Umweltministerium NRW empfohlenen differenzierten Regelungen von der Verwaltung im Kreis Recklinghausen nicht aufgegriffen worden.
........
Die zuletzt vorgesehene Sperrung über acht Monate mit einer nicht realisierbaren Umfahrung des Naturschutzgebietes auf dem Kanal würde die Anliegervereine in ihrer Existenz bedrohen.

Gerade weil sich Kanuten und Angler nicht immer "grün" sind und es da durchaus untereinander Konfliktpotential gibt, ist es bemerkenswert, dass sich Angler der Kundgebung und den Forderungen der Kanuten angeschlossen haben und zusammen gegen einseitig-extremistischern Aussperrnaturschutz demonstriert haben.

Zu gut wissen ja Angler, wie schnell Verbote und Aussperrungen auch sie selber betreffen. Kein Wunder, dass sich weitblickendere Angelkollegen vor Ort da aktiv mit eingebracht haben.

Verband/Verbände?
Bei keinem der Fischereiverbände aus NRW konnte ich zu diesem Thema jedoch eine Meldung, Angebote für Hilfe oder Unterstützung finden.
Wieder einmal sind hier die Angler draussen und an der Basis anscheinend deutlich weiter als die Funktionäre in ihren Sesseln im warmen Büro.
Fischereiverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e.V.
Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

Es bleibt abzuwarten, in wie weit NRW-Verbände das noch aufnehmen und mit unterstützen werden. Es wäre zu begrüßen!

Falls jemand doch irgendwo eine versteckte Meldung dazu finden sollte, bitte Link hier posten!


Viele Videos mit den einzelnen Redebeiträgen wurden veröffentlicht, als Beispiel und "Teaser" das folgende, in dem deutlich klar gemacht wird, was man von so einseitigem "Schutz" hält:
alt
https://youtu.be/9b-m-ZIr9oo



Die weiteren Videos:
https://youtu.be/r2BAHRh9DXQ

https://youtu.be/dmweeiUo6fo

https://youtu.be/K7uxuF1tmbY

https://youtu.be/tmaXFtCSfo4

https://youtu.be/VKl_XbYzlE0


Thomas Finkbeiner  



Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt von anglerboard.de.
Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Anglerpraxis.de ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2003-2013 Anglerpraxis.de
Weitere Projekte: Angeln in Norwegen , Angeltreff.org
Technical support by MLIT