Facebook Button

Ausgabe November 2017

Video ZDF: Statt Verbote - Hamburgs Angler und Wirtschaftssenator helfen Aale retten

https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=332635

Redaktionell

Video ZDF:
Statt Verbote - Hamburgs Angler und Wirtschaftssenator helfen Aale retten!



Geht es um bedrohte Fische, sind oft Verbände der organisierten Sport- und Angelfischerei im vorauseilenden Gehorsam, wie auch Schützer und Politik, mit Angelverboten zur Hand.
Der Angelsportverband Hamburg und der Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch sind tatkräftig für eine andere Vorgehensweise:
Hilfe statt Angelverbote!


Gestern, am 25. Oktober 2017, 16:00 bis 16:20 Uhr, konnte man in der Sendung NDR//Aktuell Mitglieder des Angelsport-Verband Hamburg e. V. mit Wirtschaftssenator Frank Horch (in Hamburg ist das Wirtschaftsressort für die Fischerei zuständig) sehen, wie sie mittels "Wassertaxi" in der Bille in Reusen gefangene Aale über die Schleuse in die Elbe umsetzten.

Sowohl der NDR (Video nachfolgend) wie auch BILD berichteten:
Hamburgs Aale helfen, die Art zu erhalten
http://www.ndr.de/nachrichten/hambur...n,aale256.html

Hier ziehen Hamburgs Aale um
Wirtschaftssenator Frank Horch hilft bedrohter Fischart

http://www.bild.de/regional/hamburg/...4498.bild.html

 

----------------------------------------

Für mich ist dabei zweierlei bemerkenswert und zu loben!
Robin Giesler vom ASVHH spricht nicht von Einschränkungen und Verboten für Angler, wie sonst so viele Funktionäre der organisierten Sport- und Angelfischerei, sondern einfach von der praktischen Hilfe für die Aale!

Und ebenfalls anglerfreundlich erklärt Wirtschaftssenator Frank Horch:
Er glaube, dass das wirksame Methoden seien, das nicht nur mit Verboten gearbeitet werde, sondern mit solchen wissenschaftlichen begleiteten Maßnahmen dem Bestand geholfen werde.

5 Jahre soll das laufen um dann zu sehen, in wie weit es Erfolge bringen würde.

Ich freue mich ausserordentlich, einmal sowohl einen Verband wie auch einen Politiker ausdrücklich loben zu können.

Nicht dieses "in Sack und Asche gehen" der Angler(verbands)seite mit "wir sind ja bessere Schützer und schlucken alle Verbote", sondern einfach tatkräftige Hilfe ohne Schützergeschwurbel.

Es ist klar:
Angler wollen Aale angeln - UND GENAU DESWEGEN HELFEN SIE!

Schützen durch nützen!

Und dazu ein Politiker, der NICHT Verbote und Einschränkungen für die voran stellt, die am Ende die Arbeit machen.
Sondern genau diese konkrete Arbeit lobt und die über Verbote stellt und aktiv mithilft!

----------------------------------------


Damit ihr euch alles selber ein Bild machen könnt, guckt das Video:

alt
http://www.ndr.de/fernsehen/sendunge...uell40796.html

Thomas Finkbeiner

 

 



Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt von anglerboard.de.
Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Anglerpraxis.de ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2003-2013 Anglerpraxis.de
Weitere Projekte: Angeln in Norwegen , Angeltreff.org
Technical support by MLIT